Südbadische Meisterschaften 2019 in heimischen Hallen

Dreimal Gold für stolze Ringer des KSV Haslach i. K.

Am Wochenende des 09. und 10. März 2019 fanden in der Eichenbach-Sporthalle Haslach im Kinzigtal zum bereits dritten Mal in Folge und insgesamt fünften Mal die Südbadischen Meisterschaften der C-Jugend und Männer im freien Stil sowie der A- und B-Jugend im griechisch-römischen Stil statt. Zahlreiche Besucher, auch viele der auswärtigen Vereine, füllten die Halle.

Am Samstag traten in der C-Jugend 77 und bei den Männern 53 Ringer an, am Sonntag waren es bei der A-Jugend 55 und bei der B-Jugend 49 Teilnehmer. Der KSV Haslach konnte mit insgesamt 10 Ringern auf die Matte gehen.

Die Ringer der C-Jugend starteten am Samstag bereits um 10:45 Uhr mit den Kämpfen.

Die Brüder Nico (27kg) und Jannik Dold (29kg) mussten sich gegen starke Gegner leider mit dem 7. und 6. Platz zufrieden geben.

Jan Pfaffenrot konnte in der Gewichtsklasse bis 42kg keiner aufhalten. Er galoppierte mit fünf überragenden Schultersiegen konkurrenzlos auf Platz 1.

Am Nachmittag ging es dann auch für die Männer zur Sache. Hier startete für den KSV Haslach Suleiman Hutak, der sich während der Runde hervorragend in der Klasse bis 57kg etablierte, der seine Turniergegner auf 61kg allerdings nicht bezwingen konnte und verletzungsbedingt nur auf dem vierten Platz landete.

ringen_sport_ksv-haslach_sbm_12-03-2019
v.l.n.r.: Trainer Istvan Szurovski, Marvin Allgaier, Nick Allgaier, Jan Pfaffenrot, sowie Trainer Thorsten Allgaier

Am Sonntag konnte der KSV Haslach in der A- und B-Jugend sechs Ringer stellen.

In der A-Jugend, Klasse bis 55kg, traten Lucas Ringwald und Valerio Zorzi glücklicherweise in zwei verschiedenen Pools an. Nach jeweils einem Sieg und zwei Niederlagen belegten sie den 10. und 12. Platz.

In der Klasse bis 65 kg trat für den KSV Haslach der bereits im Februar bei den SBM der Männer in Hausen-Zell gekürte Sieger Nick Allgaier an. Durch zwei schnelle Überlegenheits- und zwei Schultersiege sicherte er sich erwartungsgemäß den 1. Platz.

In der B-Jugend bis Klasse 41 kg kämpfte sich auch sein Bruder Marvin Allgaier mit 3 Schultersiegen ins Finale. Dort traf er dann auf Robin Grießbaum, den Ringer des Nachbarvereins VfK Mühlenbach und besiegte ihn mit 9:0  Punkten.

In der Klasse bis 44 kg traten Robin Eble und Tim Dirhold. Diese hatten bei der Pool-Auslosung leider nicht so viel Glück wie ihre beiden Mannschaftskollegen der A-Jugend und standen sich in ihrem letzten Kampf um Platz 5 und 6 gegenüber. Dort ging Eble als Sieger mit 4:3 Punkten von der Matte.

Der KSV Haslach konnte die Südbadischen Meisterschaften mit drei Erstplatzierungen und somit drei Tickets für die Deutschen Meisterschaften 2019 äußerst zufrieden beenden.

Folgend die Ergebnisse im Einzelnen:

C-Jugend (Freistil):

27kg Nico Dold:                    7. Platz
29kg Jannik Dold:                6. Platz
42kg Jan Pfaffenrot:            1. Platz

B-Jugend (Griechisch-Römisch):

41kg Marvin Allgaier:           1. Platz
44kg Robin Eble:                   5. Platz
44kg Tim Dirhold:                 6. Platz

A-Jugend (Griechisch-Römisch):

55kg Lukas Ringwald:            10. Platz
55kg Valerio Zorzi:                 12. Platz
65kg Nick Allgaier:               1. Platz

Männer (Freistil):

61kg Suleiman Hutak:           4. Platz