Sam/Son, den 5. - 6. Januar 2013

Bei den Bezirksmeisterschaften im freien Stil in Kappel konnten sich die Leistungen der Ringer des KSV Haslach erneut sehen lassen

Am ersten Wettkampftag bei den Männern holte sich Kevin Gomer in der Klasse bis 55kg den Titel des Bezirksmeisters.

Besonders bemerkenswert war hierbei der Sieg gegen Patrick Ganter vom Oberligisten AC Gutach-Bleibach. Diesen schulterte er nach sensationellem Kampf in Runde zwei. In der Klasse bis 50kg wurde Timo Stiffel, der eigentlich noch in der B-Jugend startberechtigt wäre, den 2.Platz. Im Kampf um den Einzug ins Finale gewann er gegen Luca Megerle vom KSV Hofstetten, musste sich dann aber im Finale dem Deutschen A-Jugend Meister Tim Scherer aus Eschbach geschlagen geben. Jonathan Eble verlor hingegen in dieser Klasse gegen Megerle und wurde guter vierter. Felix Stiffel schrammte in der Klasse bis 60kg knapp an einer kleinen Sensation vorbei als er bis zehn Sekunden vor Ende der dritten Runde gegen den Bundesliga Ringer Peter Barthel vom ASV Urloffen führte und durch eine kleine Unachtsamkeit doch noch verlor. Am Ende gewann er im kleinen Finale gegen seinen Mannschaftskameraden John Werwein und wurde dritter und Werwein somit immerhin vierter. Jens Kube verletzte sich in seinem ersten Kampf in der Klasse bis 74kg und konnte daher das Turnier nicht zu Ende ringen. Bei der C-Jugend wurde Kevin Reis in der Klasse bis 29kg Bezirksmeister. Nach drei Siegen, unter anderem gegen die Starke Xenia Burger aus Waldkirch stand er am Ende ganz oben auch dem Podest. Nick Allgaier verpasste als Jahrgang jüngster in der Klasse bis 38kg nur knapp die Bronzemedaille als er im kleinen Finale unglücklich gegen Mihael Ivancic vom ASV Vörstetten verlor. Der fünfte Platz von Manuel Heidel in der Klasse bis 38kg runden das gute Ergebnis des ersten Wettkampftages ab. In der Gesamtwertung wurde der KSV Haslach somit zweiter. Nur ein Punkt fehlte hier auf den erstplatzierten  KSV Hofstetten.

Am zweiten Wettkampftag ergatterte sich Elias Fischer bei der E-Jugend die Bronzemedaille. Frank Furtwängler wurde in diese Altersklasse vierter. Bei der D–Jugend wurde Niklas Merk Vizemeister. Er unterlag im Finale Eugen Schell von der RG Lahr. Valerio Zorzi wurde nach zwei Siegen und zwei Niederlagen vierter. David Damm wurde sechster, Nico Schwendemann achter und David Wolber bei seinem ersten Turnier zehnter.

Zu den Ergebnissen: Samstag  /  Sonntag




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.