Sonntag, 28. September 2013

KSV Haslach verliert beim VfK Mühlenbach nur hauchdünn

Sieg im Lokalderby knapp verpasst

 

 

Es hat an diesem Abend nicht sein sollen. Das Quäntchen Glück, das im Sport so wichtig ist und das den Haslachern in den bisherigen drei Kämpfen durchaus hold war,  hatte sich diesmal die Mühlenbacher ausgesucht. Bevor im allerletzten Kampf Lars Schuler gegen Paul Vollmer auf die Matte ging, zeigte die Anzeigetafel ein 17:17 Unentschieden. Jetzt musste die Entscheidung fallen. Und sie fiel zugunsten des Gastgebers. 

 Sonntag, 22. September 2013 

KSV Haslach gewinnt das Derby gegen den KSV Tennenbronn

Haslach entthront den Titelfavoriten

 

Ein knappes Endergebnis von 20:19 tippte vor Beginn des Kampfes Mannschaftsführer Paul Roser mutig und ein bisschen trotzig. Aber daran glauben wollten so recht nur wenige. Dass es am Ende gar 20:18 für die Hansjakobstädter hieß, unterstreicht die Erfahrung des Haslacher Urgesteins.

Mittwoch, 18. September 2013


Nachruf

 

Hubert Völker ist gestorben. Der KSV Haslach und der Fanclub "Bullenstark" übermittelt der Familie Völker Herzliches Beileid.
Hubert! "Du wirst immer in unseren Herzen sein. Wir sind froh das wir Dich gekannt haben, du warst ein guter Freund".
Wir sagen Danke für die vielen schönen Stunden die wir zusammen erleben durften.
Der KSV und der Fanclub verliert einen tollen Sportsfreund, und einen Hilfsbereiten Menschen.

Hubert, wir sagen Danke.

 Samstag, 14. September 2013 

KSV Haslach mit 21:18 Sieg beim RSV Schuttertal

Tolle Atmosphäre und Ringkampfsport der Spitzenklasse


Jubeln konnten die Haslacher bei insgesamt fünf Siegen ihrer Ringer in Schuttertal, allen voran (von links) Co-Trainer Michael „Duffi“ Duffner und Trainer Lars Schuler (kniend)

 

Eine proppenvolle Halle, eine tolle Atmosphäre, Ringkampfsport der Spitzenklasse und Spannung pur bis zum Schluss – Ringerherz, was willst du mehr? Dabei wurde im offiziellen Protokoll über diesen Lokalkampf zwischen den beiden Aufsteigern RSV Schuttertal und KSV Haslach das Verhalten der  Ringer als „herzhaft“ und das der Zuschauer als „lautstark aber fair“  beschrieben.

Sonntag, 08. September 2013 

KSV Haslach startet mit hohem Sieg in die neue Runde

Regionalliga-Reserve von Hausen-Zell mit 29:8 nach Hause geschickt

 

Rückkehrer Viorel Ghita brauchte gerade einmal eineinhalb Minuten, um seinen Gegner Jörg Denner mit 11:0 Punkten und damit mit technischer Überlegenheit von der Matte zu schicken.

Mit einer „engen Kiste“ rechnete Trainer Lars Schuler vor dem Kampf. Nach dem Abpfiff jedoch konnte er mit seinen Jungs mehr als zufrieden sein: Jeder hatte durch großen Einsatz, spürbarem Siegeswillen und in ausgezeichneter körperlicher Verfassung zum in dieser Höhe nie erwarteten 29:8 Sieg gegen die Regionalliga-Reserve der RG Hausen-Zell beigetragen.




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.