Mittwoch, den 06. Dezember 2017 

Nur ein Sieg zählt

KSV empfängt die Elsässer aus Selestat

 

Bei den German Masters vom 16. bis 17. Juni 2017 in Waldkirch gewann Vojtech Benedek (rechts) vom KSV Haslach nach dem Erfolg in 2016 auch in diesem Jahr wieder den Titel eines deutschen Meisters in der Gewichtsklasse 88 Kilogramm im griechisch-römischen Stil. Im Endkampf besiegte er Michael Kraska vom Magdeburger SV 90 aus Sachsen-Anhalt mit 3:1. Vorsitzender Achim Stiffel (links) nahm die Gelegenheit im Rahmen eines Heimkampfes wahr, um ihm seitens des Vereins zu gratulieren und ihm ein Erinnerungsgeschenk zu überreichen.

 

 

 

Nach einer glänzenden Vorrunde mit einem zweiten Platz hinter Hofstetten lief es für den KSV Haslach in der Rückrunde gar nicht rund. Von den bisherigen sieben Kämpfen wurden nur die Begegnungen bei Olympia Schiltigheim II und zuhause gegen den SV Triberg II mit jeweils 40:0 gewertet. Das aber auch nur, weil beide Mannschaften nicht die vorgeschriebene Zahl von Ringern auf die Matte brachten. Am Wochenende empfangen die Hansjakobstädter nun Aufsteiger Lutte Selestat, der allerdings mit vier Punkten auf dem vorletzten der zehn Tabellenplätze steht. In der Vorrunde gewannen die Kinzigtäler im Elsass knapp und sind damit vorgewarnt. Allerdings muss jetzt unbedingt ein Sieg her, alles andere wäre schlichtweg ein Unding. Den dritten Tabellenplatz wie im Vorjahr erreichen die Jungs um ihre Trainer Lars Schuler und Hansi Megerle aber nur, wenn jetzt noch zwei Siege herausspringen, denn im letzten Kampf der Runde 2017 geht es den schweren Gang zum Nachbarn und zum Lokalderby in Mühlenbach. Dort werden die Trauben ziemlich hoch hängen. Bleibt zu hoffen, dass die vielen treuen Anhänger des KSV am Samstagabend zum letzten Heimkampf kommen und die Mannschaft unterstützen werden. Denn dann sind  bis zur Saison 2018 wieder acht lange Monate ohne Ringkampfsport angesagt.

 

Oberliga Südbaden

Samstag, 9. Dezember 2017 um 20.00 Uhr

KSV Haslach – Lutte Selestat

 

Kreisliga Breisgau-Ortenau

Samstag, 9. Dezember 2017 um 19.00 Uhr

KSV Haslach II – RG Waldkirch-Kollnau II

Gegen die Reserve der RG Waldkirch-Kollnau hat die zweite Mannschaft des KSV durchaus eine Chance auf einen Erfolg. Mit Konzentration und der richtigen Einstellung kann man den Sieg aus der Vorrunde wiederholen und damit den Platz im Mittelfeld sichern.

 

Verbandsjugendliga Südbaden

Ausrichter KSV Haslach

KSV Haslach J – TuS Adelhausen J

KSV Haslach J – VfK Eiche Radolfzell J

In den letzten beiden Kämpfen der Runde 2017 kann die KSV-Jugend in der Verbandsjugendliga Südbaden noch einen Tabellenplatz näher ans Mittelfeld der Neunerstaffel herankommen. Die Aufgabe gegen den Nachwuchs des TuS Adelhausen und des VfK Eiche Radolfzell ist jedoch gar nicht leicht. In der Vorrunde mussten die Kinzigtäler gegen beide passen und ziemliche Niederlagen einstecken. Jedoch haben die jungen Talente in der Zwischenzeit dazu gelernt und steuern einen Erfolg an.

Alle Kämpfe finden in der Eichenbachsporthalle statt.

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.