Sonntag, den 30.07.2017

Hüttenübernachtung der Ringerjugend auf dem Unterschembachhof

 

 

Wie schon in den vergangen Jahren fand am letzten Wochenende die 2-tägige Hüttenübernachtung der KSV Jugend statt.

Am Freitag machte man sich bei in Haslach bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg zum Hornberger Unterschembachhof. Kaum angekommen, schien die Welt unter zu gehen. Starkregen und Hagel trübten die Freude allerdings nur kurz. Trotz Dauerregen bot das Freizeitheim genug Abwechslung, um die ca. 20 Jungs und Ihre Betreuer zu unterhalten.
Nach einer kurzen Nacht startete der Samstag sonnig. Also hielt man sich nicht lange mit Frühstück auf, sondern startete relativ früh zum Triberger Hochseilgarten. Zwei Stunde lang ging es hoch in die Baumwipfel. Bei verschiedenen Schwierigkeitsstufen konnte jeder nach seinem Können seine Grenzen ausloten.

Doch Klettern macht Hungrig !

Und so ging es wieder zurück nach Hornberg um den Hunger mit Waffeln zu stillen. Wer dann immer noch nicht genug hatte, konnte sich im Anschluss im Hornberger Schwimmbad austoben. Nach dem abendlichen Grillen fand die Mannschaftsbesprechung für die bevorstehende Runde, erstmalig in der Verbandsjugendliga, statt. In der zweiten Nacht ging es etwas ruhiger zu, da am Sonntag morgen die Eltern zum gemeinsamen Frühstück nach Hornberg kamen.

Alles in allem war es wieder ein gelungenes Wochenende und zeigte, dass die Jugend des KSV Haslach eine gute, eingeschworene Truppe ist.

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.