Donnerstag, den 13.07.2017

Nendingen – ein tolles Pflaster für die KSV Jugend

 


Von l. n. r. : Trainer Michael Duffner, Jannik Dold, Niklas Merk, Nico Reis, Valerio Zorzi, Nico Dold, Thorsten Allgaier, Marvin Allgaier



Nach dem erfolgreichen Abschneiden der KSV Jugend im vergangenen Jahr in der Württembergischen Ringerhochburg ASV Nendingen, trat man auch am vergangenen Wochenende die relativ weite Reise an. Der Donau Cup mit internationaler Beteiligung wurde zum 9. Mal ausgetragen. Auch dieses Mal  waren Gäste aus dem benachbarten Ausland vertreten, sodass sich die Jungs um Trainer Thorsten Allgaier und Michael Duffner auch mit teilweisen unbekannten Ringern messen konnten.

Für Nick Allgaier, der im jüngsten Jahrgang der A-Jugend bis 58 kg startete, war das Turnier leider nach zwei Niederlagen viel zu früh beendet. In der B-Jugend bis 42 kg konnte der KSV gleich zwei Starter melden. Niklas Merk musste sich nur dem späteren Erstplatzierten Collin Brunner von der RS Freiamt CH geschlagen geben. Etwas mehr Pech hatte Valerio Zorzi. Nach  der Niederlage im vereinsinternen Duell gegen Niklas Merk musste er sich mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. Nico Reis zeigte wieder einmal seine gute Form und durfte sich über den 2. Platz nach einer knappen Punktniederlage gegen den späteren Sieger William Lehn der KG Baienfurt in der C-Jugend bis 30 kg freuen. Ebenfalls zwei Nachwuchsringer konnte der KSV in der D-Jugend bis 35 kg aufweisen. Doch hier lief es für Tim Dirhold nicht optimal. In seinem zweiten Kampf musste er sich in Führung liegend schultern lassen und schied somit vorzeitig auf Platz 7 aus. Marvin Allgaier (35 kg) startete furios in das Turnier, legte er doch gleich mit einem technisch überlegenem Punktsieg und einem Schultersieg los. Trotz einer knappen Punktniederlage konnte er sich für das Halbfinale qualifizieren. Durch einen Punktsieg  durfte er sich über den 3. Podestplatz freuen. Ebenfalls ein vereinsinternes Duell gab es in der Gewichtsklasse bis 37 kg. Nach jeweils zwei Niederlagen standen sich Gabriel Roser und Robin Eble im Kampf um Platz 5 und 6 gegenüber, den Robin Eble für sich entscheiden konnte. Nicht nur zu einem Vereins- , sondern sogar einem Familieninternen Duell hätte es in der Gewichtsklasse bis 24 kg (D-Jugend) kommen können. Die Brüder Jannik und Nico Dold treten beide in derselben Gewichtsklasse an. Leider schied der jüngere Nico nach zwei Niederlagen aus. Jannik konnte seinen Vorteil ausnutzen und konnte ungeschlagen ins Finale einziehen. Nach Südbadischem Regelwerk hätte der den Siegerpokal mit nach Hause nehmen dürfen. Doch nach dem Regelwerk Württembergs musste er den ersten Platz ausringen – und verlor gegen den im vorherigen Kampf besiegten Ian King.

 Alles in allem kann man mit den Einzelergebnissen durchaus zufrieden sein, haderte doch mit der ein oder anderen Entscheidung der württembergischen Schiedsrichter. Man muss sich doch vor der Konkurrenz in Württemberg nicht verstecken und landete in der Gesamtwertung auf einem achtbaren 10 Platz

Als krönenden Abschluss stand noch ein Besuch des naheliegenden TuWas Bades an. Die Erfrischung tat nach der Hitze des vergangenen Wochenendes sicherlich allen Ringern, Trainern, Betreuern und Eltern gut.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

A-Jugend bis 58 kg                         Nick Allgaier                                      7. Platz
B-Jugend bis 42 kg                          Niklas Merk                                       2. Platz
B-Jugend bis 42 kg                          Valerio Zorzi                                      4. Platz
C-Jugend bis 30 kg                          Nico Reis                                            2. Platz
C-Jugend bis 35 kg                          Marvin Allgaier                                 3. Platz
C-Jugend bis 35 kg                          Tim Dirhold                                        4. Platz
C-Jugend bis 37 kg                          Robin Eble                                         5. Platz
C-Jugend bis 37 kg                          Gabriel Roser                                   6. Platz
D-Jugend bis 24 kg                         Jannik Dold                                        2. Platz
D-Jugend bis 24 kg                         Nico Dold                                           8. Platz

Merken




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.