Freitag, den 19.01.2017

Haslacher Ringerjugend mit vier Bezirksmeistern zurück aus Kappel

 


v.l.n.r.: Marvin Allgaier, Jan Bilharz, Tim Dirhold, Elias Merk, Gabriel Roser, Nico Reis und Trainer Thorsten Allgaier

 


v.l.n.r.: Niklas Merk, Trainer Jürgen Ringwald, Nico Dold, Valerio Zorzi, David Geier, Lucas Ringwald, Ákos Magyar, Jan Pfaffenrot und Trainer Michael Duffner.

 

Bei den ersten Bezirksmeisterschaften des Jahres 2017 im freien Stil in Kappel am vergangenen Wochenende, konnte die Staffel um Ihre Trainer Thorsten Allgaier, Michael Duffner und Jürgen Ringwald erneut zeigen, in welcher guten Form sie sind.

Nach den erfolgreich begangenen Aufstiegskämpfen mit dem daraus folgenden Aufstieg in die höchste Jugendliga Südbadens am Dreikönigstag, zeigten die Jungs wieder einmal Ihre bestechende Form.

Am Samstag durften die C-Jugendlichen und Männer an den Start.

Mit Marvin Allgaier (bis 34 kg) und Nico Reis (bis 29 kg) konnten sich gleich zwei Jugendringer den Bezirksmeistertitel sichern. Von sechs Startern bis 34 kg kamen drei vom KSV Haslach – so waren vereinsinterne Duelle vorprogrammiert. Für Tim Dirhold (Platz 5) und Pawel Hanske (Platz 6) reichte es leider nicht aufs Treppchen, doch konnten auch sie wichtige Punkte für die Mannschaftswertung sammeln. In der mit 18 Startern stark besetzten Klasse bis 38 kg erreichte Gabriel Roser den zwar undankbaren, aber dennoch sehr guten 4. Platz. Für Daniel Hermann reichte es dieses Mal leider nur für Platz 11.

Die Nachwuchsringer der älteren Jahrgänge (ab 2002 und älter) mussten teilweise erstmalig bei den Männern starten. Für Elias Merk (bis 65 kg, Platz 8), Jonathan Eble (bis 70 kg, Platz 7), Jan Bilharz (bis 70 kg, Platz 8) lief es nicht ganz so gut. Suleiman Hutak (bis 57 kg) konnte sich über einen sehr guten  4. Platz freuen. Das Ergebnis des KSV Haslach komplettierte Josef Kempf mit einem sehr guten 2. Platz.

Letztendlich konnten sich die Ringer, Trainer und Verantwortlichen über einen sehr guten 5. Platz in der Mannschaftswertung  freuen.

Am Sonntag ging es dann für die D- und B- Jugendlichen an den Start.
Auch hier konnten sich gleich zwei Ringer über den Bezirksmeistertitel freuen. Jan Pfaffenrot (D-Jugend bis 34 kg) und Niklas Merk (B-Jugend bis 38 kg) ließen Ihren Gegnern keine Chance und sicherten sich den Titel. David Geier (D-Jugend bis 23 kg) und Valerio Zorzi (B-Jugend bis 38 kg) sicherten sich jeweils den Vizemeistertitel. Nico Dold (D-Jugend bis 23 kg, Platz 5) und Lucas Ringwald (B-Jugend bis 38 kg, Platz 4) machten das gute Ergebnis komplett. Akós Magyar kam leider über einen 11 Platz nicht hinaus.

Mit lediglich 7 Startern erreichte man einen guten 8. Platz in der Vereinswertung.

Am nächsten Wochenende geht es direkt weiter nach Vörstetten zu den Bezirksmeisterschaften im griechischen Stil.

Merken




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.